07. Dez 2009

Buchtipp für aufgeweckte Mädchen: Die Wilden Hühner

Kategorien: Bücher

Sprotte, Frida, Melanie, Trude und Wilma bilden eine gewitzte Mädchenbande: Die Wilden Hühner. Diese liegen im ständigen Clinch mit Sprottes Oma Slättberg und der Jungenbande „Die Pygmäen“, die sich aus vier Klassenkameraden der Hühner zusammensetzt. Was die Wilden Hühner in den bisher sechs Bänden gemeinsam erleben, könnte jedem Mädchen passieren. Zum Beispiel jagen sie ein Gespenst auf einer Klassenfahrt, retten Oma Slättbergs Hühner vor dem Schlachtbeil, entdecken die Liebe oder fahren gemeinsam auf einen Reiterhof.

Diese Authentizität macht einen Teil des Reizes der Geschichten von Cornelia Funke aus – einen weiteren die Unterschiedlichkeit der Mädchen, die augenscheinlicher nicht sein könnte: Hätten die Hühner eine Anführerin, dann wäre es Sprotte. Sprotte (eigentlich Charlotte) ist ein rothaariges Mädchen, das die anderen mit den verrücktesten Ideen nervt. Sie ist aber auch einsichtig und immer für ihre beste Freundin Frida da. Frida ist das, was man wohl als bodenständig bezeichnen würde: herzensgut, kümmert sich um ihren Bruder und engagiert sich in Hilfsorganisationen. Frida ist so zu sagen Sprottes bessere Hälfte.

Melanie ist das „schönste Huhn“ in der Bande – und das weiß sie. Während sich die anderen über die richtige Ernährungsweise von Hühnern unterhalten, lackiert sie sich die Fingernägel und denkt an fesche Jungs. Im Laufe der ersten vier Bände ändert sich ihr Verhalten jedoch und Melanie steckt ihr oberflächliches Verhalten zu Gunsten der Bande zurück. Melanie wird angehimmelt von Trude. Sprotte bezeichnet sie als den „größten Fan von Melanie“. Aber wie Melanie ändert sich Trude und wird mit der Zeit selbstbewusster. Wilma stößt als Letzte zur Bande. Sie ist ebenso verrückt und durchtrieben wie Sprotte, wenngleich auch etwas kindisch. Die anderen Bandmitglieder müssen sie immer wieder auf den Boden zurückholen.

Die Buchreihe ist ideal, um jungen Mädchen das Lesen zu versüßen. Eine gute Gliederung und eine große Schrift animieren dazu, das Buch zu verschlingen. Übrigens: Die Abenteuer der Wilden Hühner sind auch auf DVD erhältlich!

Geschrieben von: Astrid Hainz.

Buchtipp für aufgeweckte Mädchen: Die Wilden Hühner
Bewertungen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Gastautor