07. Sep 2016

Burgergold – Die besten Rezepte

Kategorien: Bücher, Kochbuch

Dass Burger alles andere als langweiliges Fastfood sein können, zeigt uns Martin Kintrup mit seinem Kochbuch „Burgergold – Die besten Rezepte“ und trifft damit den Nerv der Zeit. Denn Burger scheinen einen wahren Imagewandel hintersich zu haben. Das zurecht.

Martin Kintrup hat mit seinem Kochbuch wahre Super-Burger kreiert. Im Kochbuch findet man mehr als 40 Rezeptvorschläge. Dabei werden die runden Leckerbissen von der amerikanischen, mediterranen, orientalischen und asiatischen Küche beeinflusst. So wird aus einem „normalen“ Burger rasch etwas ganz Besonderes. Toll ist auch, dass sowohl das Brot und die Saucen, als auch die Beilagen für die Burger selbstgemacht werden. So weiß man wirklich, was man isst. Zahlreiche Tipps und Tricks komplementieren das Kochbuch.

Die Bloggerin Dagmar von Homemade Charms hat sich das Kochbuch für euch genauer angesehen. Ihr Fazit:

„Ein tolles Buch für alle Burger-Liebhaber, die auf der Suche nach neuen, abwechslungsreichen Rezepten sind. Der Begriff Fast Food kann hier getrost gestrichen werden: spätestens beim ersten Bissen in den selbst zubereiteten Burger, merkt man, dass sich die sehr zeitaufwendige Zubereitung lohnt! Die Liebe zum Detail überzeugt und die Lust auf den nächsten Besuch bei den üblichen Fast-Food-Ketten schwindet in weite Ferne.“

Die ganze Rezension zum Kochbuch könnt ihr hier nachlesen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen!

 

Weitere Kochbücher von Martin Kintrup:

Burgergold – Die besten Rezepte
  • Erschienen: 2016
  • Gebundene Ausgabe, 137 Seiten
  • 70 Abbildungen
  • Maße: 19,2 x 25,1 cm

Das Kochbuch ist auch als eBook erhältlich!

Bewertungen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Der Beitrag wurde noch nicht bewertet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo ihr Lieben! Ich bin seit Juli 2015 im Weltbild-Team und freue mich auf eine spannende Zeit mit euch. Ich lese zu Beginn immer zuerst die letzte Seite eines Buches und meist liegen gleich 3 davon auf meinem Nachttisch. Vor allem die Bücher von Tess Gerritsen, François Lelord, Ferdinand von Schirach und Paulo Coelho haben es mir besonders angetan. Aber auch Sachbücher stehen in meinem Bücherregal. Lesetipps nehme ich sehr gerne entgegen. Aber vor allem bin ich auf eure Kommentare gespannt. Viel (Lese)Spaß mit unserem Weltbild Blog wünscht euch Sabrina!