17. Nov 2009

Die Walleczek Methode für Ihr Kind

Kategorien: Abnehmen, Bücher, Fitness, Gesundheitsratgeber

Nach den beiden Bestsellern Die Walleczek Methode. Ohne Diät zum Wunschgewicht und Die Walleczek Methode. Das Kochbuch ist nun das dritte Buch von Ernährungsexpertin Sasha Walleczek erschienen. Dieses Mal nimmt sie sich die gesunde Ernährung von Kindern vor.

Sasha Walleczek wurde als Moderatorin verschiedener TV-Sendungen zum Thema Ernährung bekannt, bei denen sie unter anderem mit Jugendlichen arbeitet. In ihrem neuen Buch Die Walleczek Methode für Ihr Kind beantwortet die Autorin – aufgeteilt in übersichtliche Kapitel – Fragen, die ihr besorgte Eltern häufig stellen. Zum Beispiel: „Macht Ernährung wirklich so einen Unterschied?“, „Warum ist Zucker so schlimm?“ oder „Dürfen Kinder Vegetarier sein?“. Im zweiten Teil des Buches findet man Rezepte für Frühstück, Haupt- und Zwischenmahlzeiten, die den Anforderungen einer ausgewogenen Ernährung entsprechen.

Die Ratschläge von Sasha Walleczek sind offensichtlich praxiserprobt. So denkt sie beispielsweise auch an Großeltern, die die Kinder zu sehr verwöhnen, und an Situationen wie Quengeln im Supermarkt. Dazu gibt es Tipps, wie man Kindern Appetit auf gesundes Essen macht. Die Rezepte kommen ohne ausgefallene Zutaten aus und sind bei relativ geringem Zeitaufwand einfach nachzumachen. Vor allem aber sind sie abwechslungsreich und wirklich verlockend!

Essen soll nicht zur Qual werden, sondern vor allem gut schmecken und gut tun. In einfachen Worten erklärt Sasha Walleczek daher, was die Folgen von mangelhafter Ernährung sind und wie sie verhindert werden können. Es geht hier nicht ums Abnehmen, sondern vor allem darum, sich gesund zu ernähren und eine gesunde Einstellung zum Essen zu erlernen. Und das ist gerade für Kinder sehr wichtig!

Geschrieben von: Verena Lugstein

Die Walleczek Methode für Ihr Kind
Bewertungen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Gastautor