08. Nov 2009

Jamies Kochschule – Jeder kann kochen!

Kategorien: Bücher

Englands Kultkoch Jamie Oliver ist zurück – mit neuen Rezepten, tollen Ideen und Tipps & Tricks rund um den Kochtopf! Sein bereits neuntes Kochbuch mit dem Titel Jamies Kochschule. Jeder kann kochen richtet sich vor allem an Kochanfänger, doch auch alt eingesessene „Jamie“-Fans werden Freude daran finden.

Auf 360 Seiten erklärt der Spitzenkoch, wie man sich, seiner Familie und seinen Freunden in kurzer Zeit köstliche und vor allem preisgünstige Gerichte zubereitet. Von Tagliatelle mit Brokkoli und Pesto über den perfekten Schweinebraten bis hin zur Lauch-Kartoffel-Suppe und herrlichen Bratäpfeln lässt Jamie Oliver keine Wünsche offen. Wer es exotischer mag, findet bestimmt Gefallen am Grünen-Thai-Curry oder am Aloo Gobhi.

Mit zahlreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Fotos erklärt der Starkoch die jeweiligen Rezepte und garantiert so ein perfektes Ergebnis. Ausreden wie „ich kann nicht kochen“ oder „ich habe keine Zeit dafür“ gehören mit dieser Kochschule der Vergangenheit an!

Jamie Oliver lernte das Kochen schon im Alter von acht Jahren im Pub seiner Eltern. Im „Westminster Catering College“ in London verfeinerte er sein Können. 2002 eröffnete Jamie Oliver sein Restaurant „Fifteen“, das seither zu den Kultlokalen der englischen Hauptstadt zählt. In seinem Restaurant ermöglicht Jamie Oliver sozial benachteiligten und arbeitslosen Jugendlichen die Kunst des Kochens zu erlernen. Mit seiner Kampagne „Feed Me Better“ und seiner TV-Show Jamie’s School Dinners engagierte er sich 2004 für bessere Ernährung an Englands Schulen. Außerdem versuchte Jamie Oliver die Bewohner einer Stadt in Yorkshire zum Kochen mit frischen und gesunden Lebensmitteln zu motivieren – und erprobte Rezepte an Familie, Freunde und Nachbarn weiterzugeben. Nach dem Motto: Jeder kann kochen!

Geschrieben von: Tina Ornezeder

Jamies Kochschule – Jeder kann kochen!
Bewertungen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor

Gastautor