06. Feb 2014

Jussi Adler-Olsen im Kino

Kategorien: Bücher, Krimi, Thriller

Jussi Adler-Olsen, der dänische Autor, schrieb schon zahlreiche internationale Bestseller. Sein Thriller ERBARMEN schaffte es jetzt sogar in die heimischen Kinos! Zu sehen ist der Film ab 6. Februar 2014 – den Film haben wir noch nicht gesehen, aber das Buch natürlich gelesen.

Jussi Adler-Olsen: der erste Fall, des neu ins leben gerufenen Sonderdezernats Q. Carl Mørck ermittelt gemeinsam mit seinem Assistenten Hafez el-Assad, einem Syrer, der zwar keine polizeiliche Ausbildung genossen hat, sich aber mit seinem Wissen und seiner schier unglaublichen Geschicklichkeit als äußert nützlich erweist. Der erste Fall den es zu lösen gibt liegt bereits einige Jahre zurück. Im Jahr 2002 verschwand die bekannte Politikerin Merete Lynggard. Ehrgeizig, charismatisch, hübsch, etwa um die 30 Jahre alt. Einfach spurlos verschwunden. Vermutet wurde bei den damaligen Ermittlungen, dass sie möglicherweise, an Bord eien Fähre verunglückte und ertrank. Die Leiche wurde nie gefunden …

Jussi Adler-Olsen lässt seinen Ermittlern keine Ruhe – schnell können Carl Mørck und Assad erste Verdächtige ausschließen. Die Familie der Vermissenten, ein Bruder, Uffe – vom Leben gezeichnet, verbrachte lange Zeit in einer Psychiatrie. Denn Merete und Uffe haben bereits in jungen Jahren ihre Eltern bei einem tragischen Autounfall verloren. Seither spricht Uffe nicht mehr und zeigt keinerlei Reaktionen auf seine Umwelt. Plötzlich ein Zucken als Mørck Uffe das Foto von Lars Henrik Jensen zeigt. Wie sich herausstellt ist Lars im anderen Fahrzeug bei dem Autounfall gesessen. Auch ihn zeichnete das Leben schwer, der Vater ist gestorben, die Mutter seit diesem Tag an den Rollstuhl gefesselt, der Bruder ebenfalls schwer verletzt und in der Entwicklung zurück geblieben.

Lars? Eine Spur? Mørck und Assad graben nun tiefer und es stellt sich heraus, dass Lars Merete zu tiefst hasst, denn er gibt ihr die Schuld an dem tragischen Unfall an dem so viel schlimmes geschehen war.
Während Mørck erst nach Jahren mit Suche nach Merete beginnt,  durchlebt Merete, die noch am Leben ist, unmenschliche Qualen. Gefangen in einer Druckkammer in einer alten Werkhalle wartet sie auf den sicheren Tod. Tatsächlich, Merete wurde von Lars entführt. Und als man schon glaubt, dass alles zu spät ist …

Jussi Adler-Olsen – Erbarmen: An Spannung kaum zu überbieten
Spannend von der ersten Sekunde des Lesens an – und der Film wird mit Sicherheit auch überzeugen können. Deshalb empfehle ich: Buch lesen & Film schauen.

Ihr seit an noch mehr Büchern von Jussi Adler-Olsen interessiert? Dann einfach hier klicken und los geht’s …

 

Jussi Adler-Olsen im Kino

Bibl. Angaben: 2014, 432 Seiten, Maße: 12 x 19,1 cm, Taschenbuch, Deutsch

Autorenporträt: Jussi Adler-Olsen, geb. am 2.8.1950 in Kopenhagen, studierte Medizin,
Soziologie, Politische Geschichte und Film und arbeitete in vielen
verschiedenen Berufen. Er gilt als bestverkaufter dänischer Krimiautor.
Jussi Adler-Olsen ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

 

Bewertungen: