31. Jan 2014

Sebastian Fitzek – Noah

Kategorien: Thriller

Ein Mann ohne Gedächtnis – aber mit mysteriöser Tätowierung auf der Hand. Ein neuer atemberaubender Thriller von Sebastian Fitzek!!!

Sebastian Fitzeks Hauptfigur Noah kennt seinen Namen nicht, er vermutet ihn jedoch – und dies auch nur aufgrund einer Tätowierung auf seiner Handfläche. „NOAH“ steht hier in Großbuchstaben. Aber ist das wirklich sein Name? Und warum lebt er auf der Straße zwischen Obdachlosen und kann sich einfach an nichts erinnern?

Sebastian Fitzek – Meister im Thriller Genre: Noah begibt sich nun auf die Suche nach seiner Herkunft und nach seinen Wurzeln. Aber wo fängt man an, wenn man doch nichts als einen Namen in der Hand hat? Seine Suche wird für Noah eine Grenzerfahrung die ihm alles abverlangen wird. Er erfährt mehr als ihm lieb ist findet seinen Platz inmitten einer düsteren Verschwörung, dessen essentielles Element er ist. Immer mehr Erinnerung kommen zurück und Noah wird klar um was es in dieser Verschwörung geht, denn viele wollen ihn möglichst bald unter der Erde sehen.

NOAH – absolut empfehlenswert!

Ein hochspannendes Buch, das wir nur empfehlen können! Wenn ihr noch mehr über Sebastian Fitzeks NOAH erfahren möchtet dürfen wir euch an lottasbuecher.de verweisen. Hier findet ihr noch weitere tolle Einträge zu fesselnden Büchern.

Mehr Bücher von Sebastian Fitzek gibt’s hier!

 

Sebastian Fitzek – Noah

Bibl. Angaben: 2013, 2. Aufl., 558 Seiten, Maße: 14,5 x 22 cm, Geb. mit Su., Deutsch
Verlag: Bastei Lübbe

Autorenporträt: Sebastian Fitzek wurde 1971 in Berlin geboren. Er studierte Rechtswissenschaften und war später als Chefredakteur sowie Programmdirektor verschiedener Radiostationen in Deutschland. Sein erster Thriller „Die Therapie“ erschein 2006 und war auf anhieb ein Besteller. Seither ist Sebastian Fitzek ist dem Genre des Thrillers nicht mehr wegzudenken und fordert seine Leserschaft immer wieder aufs neue mit spannenden Geschichten.

Eine begeisterte Weltbild-Kundin Ursula L. aus Waldegg sagt: Wer einen Fitzek gelesen hat, muss ALLE haben.  So geht´s mir seit „Die Therapie“ von ihm. Mit „Noah“ hat sich Herr Fitzek allerdings selbst übertroffen. Sehr spannend und „nachhaltig“. Ein Buch das nachwirkt.

Bewertungen:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo zusammen!

Ich bin seit 2012 im Team von Weltbild.at. Ich freue mich immer wieder, euch etwas über meine Lieblingsbücher berichten zu können. Was ich lese? Alles quer durch die Bank, aber am liebsten spannende Thriller, Krimis und gelegentlich Biographien - vorzugsweise aus Österreich natürlich. Ich wünsche euch viel Spaß mit unserem Blog und freue mich über jeden Kommentar!